Alle · Bücher

Montagsfrage [2]

Es ist Montag! Und das heißt nicht nur, dass eine neue Woche startet, sondern auch, dass es mal wieder eine neue Montagsfrage von Buchfresserchen gibt. Heute geht es um Bücherstapel, und wie man mit diesen umgeht. Falls ihr auch an der Montagsfrage teilnehmen wollt, findet ihr alle Informationen dazu hier. Die genaue Frage von heute lautet:

Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Erst mal muss ich gestehen, dass ich froh bin, das hier Erklärung für SUB gegeben ist: Stapel ungelesener Bücher. Ist mir nämlich ehrlich gesagt bisher zwar ein paar mal unter gekommen, die Abkürzung, aber so hundert Prozent kannte ich sie nicht!

Noch dazu muss ich sagen, dass ich zwar stapelweise Bücher besitze, aber keinen Stapel mit ungelesenen! Wenn ich mir ein Buch kaufe, dann wird es meist auch sehr schnell gelesen – da bleibt nicht viel Zeit für einen „ungelesenen“ Stapel. Klar gibt es auch Bücher, die ich mal nicht lese…. Meistens fange ich diese jedoch an und höre auf, weil Sie mich einfach nicht ansprechen. Oder weil einfach nicht die richtige Zeit für dieses Buch ist – ich finde immer, manche Bücher kann man erst richtig wertschätzen, wenn die Zeit dafür eben reif ist.

Also: Kein SUB, somit auch keine Auswahl und kein Stress! 😉 Nein quatsch, aber tatsächlich: Selbst wenn ich mal ein paar Bücher auf einmal kaufe und ein paar erst mal aus welchen Gründen auch immer liegen bleiben, dass ist für mich kein Stress. Ich stelle ja keine Ansprüche an mich, wann ich wie viele Bücher lesen möchte! Ich freue mich dann einfach darüber, dass ich noch Lesestoff habe und dass ich demnächst bestimmt Zeit finden werde, mich mit dem auseinander zu setzen.

Lesen ist für mich Spaß und Entspannung und Freude. Und eben ein Hobby – somit haben Dinge wie Stress für mich damit einfach nichts zu tun und nichts zu suchen.

Wie sieht es bei euch aus? Stressen euch große Bücherstapel?

wurm2

Advertisements

4 Kommentare zu „Montagsfrage [2]

    1. Schön, dass du schreibst – ich dachte nämlich auch ich bin die einzige ohne SuB, da ich jetzt ein paar mal schon über Einträge von anderen gestolpert bin, in denen es um einen entsprechenden gibt… 😀 Aber man sieht, irgendwie ist man doch nie alleine! 🙂
      Schöne Grüße zurück, Valerie

      Gefällt 1 Person

  1. Huhu!
    Ich hab sogar ein RuB, das heißt ‚Regal ungelesener Bücher’… bin bei aktuell über 120 ungelesenen Büchern, möchte aber dieses Jahr die SuB-Zahl auf 20-30 Bücher einpendeln. Für mich ist ein SuB mit 20-30 Büchern die ideale Höhe. Man hat genügend Auswahl, man kann auch eine Weile daran lesen, aber man kann auch immer wieder Neues dazu kaufen, ohne dass anderes ewig verschütt geht.

    Liebe Grüße,
    Linda

    Gefällt 1 Person

    1. Wahnsinn, das ist aber eine ordentliche Anzahl Bücher – ich glaube, die würde mich tatsächlich auch ein wenig unter Druck setzen. Wobei es auch stimmt, immer ein paar Bücher da haben ist bestimmt auch nicht schlecht.
      Dann hast du ja einiges an Lesearbeit vor dir, wenn du auf 20-30 Bücher kommen willst im Laufe des Jahres! Ich drücke die Daumen, dass es klappt 🙂

      Viele iiebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s