Alle · Bücher

Montagsfrage [4]

Wie immer Montags gibt es auch heute eine neue Montagsfrage von Buchfresserchen! Die heutige Frage dreht sich um Kindheitserinnerungen. Was genau die Montagsfrage ist und wie ihr daran teilnehmen könnt findet ihr hier.

Ganz genau lautet die heutige Frage:

Hast du bestimmte Bücher aus deiner Kindheit, die schöne Erinnerungen hervorrufen?

Da muss ich meine grauen Zellen ja mal ein bisschen in Schwung bringen!

Also was mir sofort einfällt: Ich war als Kind (mit so 5-7 Jahren) ein riesengroßer „Pumuckl“-Fan und hatte diverse Hörspiele sowie auch ein Buch mit gesammelten Geschichten rund um den kleinen Kobold! Und obwohl ich sonst nicht viel Fern gesehen habe, die entsprechende Serie „Meister Eder und sein Pumuckl“ habe ich noch häufiger geschaut. Immer, wenn ich etwas angestellt hatte, habe ich hinterher behauptet, dass der Pumuckl es gewesen ist…. Sogar, wenn die Schokolade verschwunden und mein Mund verschmiert war 😉

Außerdem war ich ab einem jungen Alter (vermutlich auch circa mit 5?) in der sogenannten „Märchenstunde“ bei uns im Ort, wo eine nette Dame immer ein Märchen vorgelesen hat und hinterher ein Bild zu dem entsprechenden Märchen gemalt werden durfte. Das Ganze habe ich bestimmt bis ich 9 oder 10 war mitgemacht – Märchen waren also auf jeden Fall ein wichtiger Bestandteil meiner Kindheit.

Etwas später habe ich „Räuber Hotzenplotz“, „Pippi Langstrumpf“ und „Das kleine Gespenst“ für mich entdeckt (wobei ich mich bei letzterem doch manchmal auch gegruselt habe, wenn ich mich richtig erinnere).

Noch später kam definitiv „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“! Ich hatte sämtliche Bänder der Reihe und habe Sie alle verschlungen. Außerdem gab es auch hierzu eine CD, die mit Leidenschaft gehört wurde (ich glaube, „Eine Insel mit zwei Bergen“ könnte ich immer noch mitsingen) und nebenher wurden auch Illustrationen rund um die Insel Lummerland und die Lokomotive Emma, später auch von der Wilden 13 und Drachen angefertigt.

Irgendwann noch später kam dann „Der kleine Hobbit“ und noch später „Harry Potter“… Und wenn ich noch länger nachdenken oder meine Familie befragen würde, würden mir vermutlich noch jede Menge anderer Bücher einfallen, aber ich will euch ja nicht zu Tode langweilen 😉

Welche Bücher habt ihr in eurer Kindheit gerne gelesen? Habt ihr noch welche davon im Schrank stehen?

wurm2

Advertisements

3 Kommentare zu „Montagsfrage [4]

  1. Huhu
    Oh Pipi Langstrumpf hab ich ja total vergessen 😀 Das gehört ja eigentlich auch noch in meine Liste… Aber wie du schon gesagt hast, wenn ich meine Mama fragen würde, kämen da bestimmt noch einige Bücher zusammen 😀

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche
    Nicky

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s