Alle · Rezepte

Oat Bars

Wir haben mal wieder ein Rezept für euch! Super einfach und schnell gemacht, lecker und perfekt zum mitnehmen – außerdem super variabel!

Was ihr für die Oat Bars braucht:

150 g Haferflocken

25 g Kokosraspeln

25 g Mandelplättchen

60 g Zucker

85 g Butter

3 EL Zuckerrüben- oder Ahornsirup

100 g Schokolade

20170310_095918

Was ihr tun müsst:

Zucker und Butter in einem Topf karamellisieren lassen und das Sirup eurer Wahl hinzufügen. Währenddessen die Haferflocken mit den Kokosraspeln und Mandelplättchen vermischen. Dann wird die Karamell-Masse zu den Haferflocken gegeben und alles gut vermischt. Die fertige Masse in eine Form pressen (ich habe einfach eine Kasenform verwendet) und darauf achten, dass ihr sie wirklich gut zusammen drückt, damit keine Luftlöcher entstehen und eure Oat Bars gut zusammen halten. Ab damit in den Ofen und bei 180°C für 20 Minuten backen.

Die Schokolade ist natürlich optional, aber da ich ein kleiner Schokoholic bin habe ich diese während die Oat Bars abkühlen über einem Wasserbad geschmolzen und anschließend auf ihnen verteilt.

So einfach ist das Ganze! Und wenn ihr mögt, konnt ihr natürlich noch ganz andere Geschmäcker hinzufügen! Zum Beispiel getrocknete Beeren oder andere Früchte, Walnussstücke, Haselnüsse… Eurer Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Mein Freund nimmt die kleinen Oat Bars momentan gerne mit auf die Arbeit – als kleinen Snack für zwischendurch.

Habt ihr auch ein Rezept für eine Art Müsliriegel? Oder sogar mal ein ähnliches wie dieses gemacht?

wurm2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s