Alle · Rezepte

Baileys – Kuchen

Ich hatte mal wieder Lust zu backen… Und außerdem haben wir eine angebrochene Flasche Baileys im Regal stehen, die unter normalen Umständen niemals leer wird! Also dachte ich, ich verbinde beides und backe einen Baileys – Kuchen!

Wer Creme – Likör nicht mag ist mit diesem Rezept wohl etwas schlecht bedient. Was man aber gut machen kann, ist den Baileys mit Eierlikör zu ersetzen. Schmeckt dann auch super!

Was ihr für eine kleine Springform braucht:

20170422_152032

160 g weiche Butter

120 g Zucker

5 Eier

160 ml Creme – Likör

300 g Mehl

1 Tl Backpulver

Salz

Was ihr tun müsst:

  1. Den Bachofen auf 160 °C vorheizen.
  2. Die Eier trennen.
  3. Butter und Zucker verrühren, dann die Eigelb und den Cremelikör untermischen.
  4. Die trokenen Zutaten miteinander vermischen und unterheben.
  5. Jetzt noch das Eiweiss steift schlagen und vorsichtig unter die Mischung heben.
  6. Fast fertig! Ab in die Form und für ca. 50-60 Minuten backen (zwischendurch am besten mal gucken, ob euer Kuchen, je nach Form, nicht etwas kürzer braucht).

So schnell geht es und schon hat man einen super saftigen, leckeren Kuchen! Ich habe noch ein bisschen Glasur darüber gegeben – dafür habe ich einfach Puderzucker und etwas Baileys gemischt: lecker!

20170422_185755

Kann man super pur essen und auch mitnehmen (zur Arbeit, in die Uni oder Schule). Wer es allerdings etwas dekadenter mag: Der Kuchen eignet sich auch hervorragend um eine Torte daraus zu machen, denn zwei kleine Tortenböden sollte man auf jeden Fall erhalten.

Ich habe einfach ein Stück mit etwas frisch geschlagener Sahne und Erdbeeren gegessen – yummi! Der Kuchen ist sehr variabel, aber gerade jetzt, wo es langsam wieder frische Beeren gibt, finde ich diese Kombination einfach super!

wurm2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s