Alle · Rezepte

Rhabarber – Eis

Endlich wird es Sommer! Und was gibt es da besseres (natürlich neben dem Sonnenschein) als ein leckeres Eis? Und genau deswegen möchten wir euch hier unser schnelles, einfaches und super leckeres Rezept für ein Rhabarber – Eis zeigen. Solltet ihr Rhabarber nicht mögen, könnt ihr diesen allerdings auch einfach gegen beispielsweise Beeren eurer Wahl eintauschen.

Was ihr braucht:

ca. 500 g Rhabarber

2 EL Zucker

200 ml Sahne

200 ml gezuckerte Kondensmilch

Und schon kann es los gehen! Den Rhabarber putzen und in Stücke schneiden, am Besten direkt in einen Topf. Dann den Zucker hinzugeben und für eine Weile etwas Wasser ziehen lassen. Dann ab auf den Herd mit dem Topf und so lange kochen, bis ihr ein schönes Kompott habt.
Das könnt ihr zur Seite stellen und abkühlen lassen und derweil schon mal die Eiscreme-Masse herstellen. Dafür die Sahne schlagen und anschließend die Kondensmilch unterrühren. Das funktioniert am optimal, wenn die Kondensmilch kalt aus dem Kühlschrank kommt!
Und jetzt heißt es nur noch: Zusammenmischen! Ich habe ca. die Hälfte des Kompotts direkt unter die Sahne-Masse gerührt und den Rest in Kleksen hinzugegeben, für den extra Rhabarber-Kick. 😉 Ihr könnt aber auch einfach alles miteinander verrühren, ganz wie ihr mögt!
Jetzt muss das Ganze nur noch für ca. 6 Stunden in die Tiefkühltruhe. Am einfachsten ist es in kleinen Behältern, wenn ihr es in einem großen einfriert (habe ich auch), holt das Eis am besten mindesten 20 Minuten vor Verzehr aus dem Tiefkühler damit es nicht mehr zu fest ist.

Guten Appettit!! Was liebt ihr am Sommer neben dem schönen Wetter und Eis?

wurm2

Advertisements

2 Kommentare zu „Rhabarber – Eis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s